Rezension „Lost in Fuseta“

„Kommen Sie von einer Beerdigung?“ – „Nein“, antwortete Leander, „ich trage das gerne.“ Inhaltlich ein kleiner Krimi mit fieser Wendung, gut gemacht, aber nichts, was im Gedächtnis bleibt. Im Gedächtnis bleibt die Hauptperson der Geschichte, der autistische Kommissar Lost, der von Hamburg ins portugiesische Fuseta versetzt wird. Soweit die Ausgangssituation. Spannend ist nun, was der… Rezension „Lost in Fuseta“ weiterlesen